Von einfallsreichen Wirten und unterhaltsamen Gästen

Wirtshäuser in Innsbruck Foto: Karola Czernohaus

Lernen Sie unsere schöne Innsbrucker Altstadt unter einem ganz besonderen Aspekt kennen – „Die Wirthauskultur seit dem 16. Jhd.“ Skurrile Verordnungen vom Landesfürst, wie z. B. dass die Gläser mindestens einmal pro Woche gewaschen werden müssen, Anekdoten von einfallsreichen Wirten oder amüsante Eintragungen ins Gästebuch sind die Zutaten für diese unterhaltsame und spannende Führung.
Bei diesem einzigartigen Stadtrundgang ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Einheimische Zuhörer werden Neues von ihrer Heimatstadt entdecken und zu hören bekommen.

Information & Buchung:
Dr. Karola Czernohaus
karola.czernohaus@chello.at
0043 699 18088011

Treffpunkt: vor dem Gasthaus Ottoburg an der Innbrücke
Dauer: 1,5 Stunden
Gruppenpreis: € 130,00 (10-30 Personen)
Auf Anfrage kann diese Führung auch für Kleingruppen gebucht werden.


Das 17. Jahrhundert in Tirol: Medici - Musikkultur - Krieg
In der Einheit, die Vielfalt entdecken - Häuserfassaden der Innsbrucker Altstadt
Olympisches Innsbruck
ALTHÖTTING – STADTteil Innsbrucks ganz DÖRFlich!
Starke Frauen
Geschichten aus Innsbruck: Der Glanz des Goldes
Geschichten aus Innsbruck: Der Weg der Liebe
Auf den Spuren der Tiroler Habsburger durch die Innsbrucker Altstadt
Sommer 1611 – in Innsbruck bricht eine hoch ansteckende Krankheit aus
Auf den Spuren berühmter Freiburger in Innsbruck
Innsbrucks Geschichte in 5 Akten!
Jüdisches Innsbruck - Erinnerungen und Ereignisse
Geschichten aus Innsbruck: Schätze aus der Fremde
Von einfallsreichen Wirten und unterhaltsamen Gästen