Kufsteins historischer Aufstieg unter den Schwingen des habsburgischen Adlers

Kufstein unter Maximilian Foto: Schuler

Der feudale Ritter und Renaissancefürst Maximilian I., ein innovativer und visionärer Herrscher in der Zeitwende Mittelalter - Neuzeit, hinterlässt auch in Kufstein markante Spuren.
Er, der einflussreichste und bedeutendste Monarch in Europa, erweitert die Festung mit eindrucksvollen architektonischen Meisterleistungen, wie dem imposanten Kaisertum. Er beauftragt auch den Bau des Festungsbrunnens. Ganze 25 Jahre dauert es, bis der Inn als Wasserquelle angezapft werden kann!

Information & Buchung:
bei Buchungsstelle: Carina Herz
info@entdeckedasland.info

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: lt.Vereinbarung bei Buchung
Gruppenpreis: € 81,00


Häuser erzählen ihre Geschichte
Das Kufsteiner Lied erobert die Welt
Die Odyssee des Dekans Dr. Matthäus Hörfarter
Kufsteins historischer Aufstieg unter den Schwingen des habsburgischen Adlers