In der Einheit, die Vielfalt entdecken - Häuserfassaden der Innsbrucker Altstadt

Häuserfassaden in Innsbruck Foto: Karola Czernohaus

„Innsbruck ist klein, aber aus gleichförmigen Gebäuden zusammengesetzt, als ob es ein durchgehendes Haus wäre“ aus den Tischreden von Martin Luther.
Entdecken sie die Vielfalt in der Gestaltung der Häuserfassaden, seien es Giebel, Erker, Malereien, Sprüche, Heiligendarstellungen, Wirtshaus- oder Geschäftsschilder…dafür möchte diese Führung die Augen öffnen.

Information & Buchung:
Dr. Karola Czernohaus
karola.czernohaus@chello.at
0043 699 18088011

Treffpunkt: beim Stadtturm von Innsbruck
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Preis: Erwachsene € 12,00. Senioren ab 60 Jahren € 10,00. Kinder ab 7 Jahren € 6,00 Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen Gruppe: ab 12 Personen Pauschale € 130,00


Jüdisches Innsbruck - Erinnerungen und Ereignisse
ALTHÖTTING – STADTteil Innsbrucks ganz DÖRFlich!
Das 17. Jahrhundert in Tirol: Medici - Musikkultur - Krieg
Von einfallsreichen Wirten und unterhaltsamen Gästen
Geschichten aus Innsbruck: Der Weg der Liebe
Auf den Spuren berühmter Freiburger in Innsbruck
Olympisches Innsbruck
Geschichten aus Innsbruck: Der Glanz des Goldes
Geschichten aus Innsbruck: Schätze aus der Fremde
Starke Frauen
Auf den Spuren der Tiroler Habsburger durch die Innsbrucker Altstadt
Innsbrucks Geschichte in 5 Akten!
In der Einheit, die Vielfalt entdecken - Häuserfassaden der Innsbrucker Altstadt
Sommer 1611 – in Innsbruck bricht eine hoch ansteckende Krankheit aus